Home

 

Ludwig-Recherchieren-9783867644716_PJ
Diese Website versteht sich als Ergänzung zum (Lehr)Buch “Investigatives Recherchieren”, das in den beiden Auflagen zuvor den Titel “Investigativer Journalismus” trug. Die Ergänzungen beziehen sich v.a. auf

  • weitere Fallbeispiele,
  • zusätzliche Hinweise & Tipps,
  • sowie aus dem Buch ausgelagerte Inhalte.

Aus diesem Grund ist die Site analog zum Buch aufgebaut. Ergänzende Online-Inhalte finden sich daher in den jeweilgen analogen Kapiteln dieser Site. Dies ist die Grobstruktur des Buches und der Website:

 

Kapitel 1 Investigatives Recherchieren: zwischen Präzision und Sensation
Kapitel 2 Grundsätzliche Herangehensweisen
Kapitel 3 Recherchestrategien
Kapitel 4 Quellen und Informationen
Kapitel 5 Informanten
Kapitel 6 ‘Hot docs’, sensible Daten und (ge)sicher(t)e Kommunikation
Kapitel 7 Reale Arbeitsbedingungen und investigative Arbeitsmöglichkeiten

Zu diesem Buch und dieser Website gehört ein weiteres Projekt: das “DokZentrum ansTageslicht.de”, erreichbar unter www.ansTageslicht.de – ein Projekt zwischen Wissenschaft und journalistischer Praxis. Dort finden sich über 100 Fallbeispiele ausführlich dokumentiert: Geschichten und die Geschichten hinter diesen Geschichten. Zum Beispiel alle, die seit 2003 mit einem “Wächterpreis der Tagespresse” ausgezeichnet wurden.

Ebenso Bestandteil dieses Projekts: Die Domains www.informanten.org bzw. www.whistleblowerinfo.de. Beide führen ins DokZentrum, dort in das Unterportal “Whistleblower”, das mit dem Whistleblower-Netzwerk kooperiert.

Das dieser Website zugrunde liegende Buch “Investigatives Recherchieren” (3. völlig überarbeitete Auflage, 250 S.) ist im Juni im UVK-Verlag, Konstanz, in der Reihe Praktischer Journalismus erschienen und kann über den Link bestellt werden. Eine russische Übersetzung des Buches (2. Auflage, 440 Seiten) gibt es inzwischen unter www.poisk-faktov.org.

Die Website investigativ.org wird nach und nach weiter ausgebaut – u.a. auch mit anderen Autoren, vorrangig Journalisten, z.B. Patrick RÖSING (Kap. 4.3), Marvin OPPONG (Kap. 4.6.4), Michael G. SCHMIDT (Kap. 6.4) u.a.m. Investigativ.org will vorhandenes und erpobtes Wissen bündeln und allen Interessierten zugänglich machen.

Informationen über den Buchautor und Betreiber der Website finden sich unter www.johannesludwig.de. Anregungen und Kritik werden gerne entgegen genommen: Denn nichts ist so gut, als dass man es nicht besser machen könnte. Email: mail@johannesludwig.de.